Kath. Kindertagesstätte St. Elisabeth, Hardt
Home Unser Haus Unser Team Wie wir arbeiten Berichte Termine
 Unser Haus
Vielfalt
unseres Hauses
Kreativzimmer
Rollenspielzimmer
Spielezimmer
Bauzimmer
Katzennest
Forscherzimmer
Bewegungszimmer
Bistro
Spielplatz
Tagesablauf

Kath. Kindertagesstätte
St. Elisabeth
Mariazeller Straße 6
78739 Hardt
Kindergarten Sankt Elisabeth
Ansprechpartner:
Steffi Riedlinger
Leiterin
Natascha Hornberger
stellv. Leiterin
Beate Schwarzwälder
stellv. Leiterin Krippe
Tel. 07422 / 7297
E-Mail schreiben


Kontakt
Impressum


Presse-News

Naturtag:
Kinder entdecken
ihre Umgebung
Schwarzwälder Bote
31.01.2020

Steinreute-Teufel
spenden 500 Euro
an die Kita
Schwarzwälder Bote
06.12.2019

Haus der
kleinen Forscher
Schwarzwälder Bote
20.11.2019

Wenn Hardter kommen, treffen Ribery und Co.
Schwarzwälder Bote
25.7.2018

"Miau" statt büffeln
Schwarzwälder Bote
8.2.2018

Freunde zum gesunden Frühstück eingeladen
Schwarzwälder Bote
3.2.2018

Zertifikat für
zwei Jahre erneuert
Schwarzwälder Bote
7.12.2017


Vielfalt des Tagesablaufs

Im Kindergarten

In der Krippe

7.00 Uhr – 9.00 Uhr flexible Ankunftsphase
Die Kinder sollten bis spätestens 9.00Uhr in der Einrichtung sein.

7.00 – 7.45 Uhr
Ankommen aller VÖ-Kinder* im Bauzimmer.

7.00 – 7.30 Uhr
Ankommen der Kinder im oberen Katzennest

Ab 7.45 Uhr
haben alle Räume geöffnet.

Ab 7.30 Uhr
haben beide Krippengruppen geöffnet.

7.00 – 10.15 Uhr
Freispielzeit

7.00 – 9.30 Uhr
Freispielzeit

FREISPIEL
Die Kinder entscheiden selbständig über die Wahl des Spielmaterials, Spielpartners sowie den Spielort. Das Kind sammelt im Spiel Erfahrungen, Kontakte, Informationen und Kompetenzen durch Beobachten und Nachahmen. Freie Spielprozesse sind immer auch Lernprozesse.

8.30 Uhr – 10.30 Uhr
Essen im Bistro

Während dem Freispiel hat für alle Kinder unser Bistro geöffnet. Sie entscheiden selbständig wann und mit wem sie ihr Vesper zu sich nehmen möchten. Das Bistro wird von einer Erzieherin betreut, welche darauf achtet, dass jedes Kind etwas zu trinken erhält und sich die Kinder zum Essen ausreichend Zeit nehmen.

9.30 Uhr – ca. 9.40 Uhr
Morgenkreis

Unser täglicher Morgenkreis trägt zum Miteinander bei und fördert den Gemeinschaftssinn. Mit altersentsprechenden Liedern, Fingerspielen und Kreis- und Bewegungsspielen wird der Morgenkreis gestaltet. Die Sprache wird gezielt gefördert und angeregt.

10.30 Uhr - 11.30 Uhr
Morgenkreis/ Gruppenzeit/Angebote

Nach der Aufräumzeit treffen sich alle Kinder zum Morgenkreis in ihrer Stammgruppe (ca. 10.30 Uhr). Hier finden verschiedene gruppeninterne Rituale ihren Platz. Anschließend finden vielfältige Angebote statt. Diese Aktionen sind gruppenintern, gruppenübergreifend oder altersspezifisch.

Ab ca. 9.45 Uhr
Gemeinsames Essen

Das gemeinsame Essen in unseren Kinderkrippen ist eine tägliche Erfahrung mit Ritualen und Werten. Gemeinsames Beten vor dem anschließenden Essen in angenehmer und familienähnlicher Atmosphäre gibt den Kindern wertvolle Lernerfahrungen.

11.30 - 12.15 Uhr
Freispiel im Garten

10.00 Uhr – ca. 10.20 Uhr
Freispiel

Das gemeinsame Essen in unseren Kinderkrippen ist eine tägliche Erfahrung mit Ritualen und Werten. Gemeinsames Beten vor dem anschließenden Essen in angenehmer und familienähnlicher Atmosphäre gibt den Kindern wertvolle Lernerfahrungen.

Ab 10.20 Uhr
Angebote, Singkreise, Spaziergang, Garten

Ab 11.45 Uhr flexible Abholzeit
(Halbtags- und Regelzeitbuchung*)

Ca. 12.00 Uhr Mittagessen

Es besteht in unserer KiTa die Möglichkeit die Kinder zum Mittagessen anzumelden. Dieses wird vom Gasthaus Rössle in Seedorf geliefert. Das Essen findet im Kindergarten im Kolpingsaal und für die U3-Kinder im Krippenbereich statt. Für Kinder der Ganztagsbetreuung* ist die Teilnahme am warmen Mittagessen Pflicht.

Außerdem bieten wir die Möglichkeit, für die VÖ-Kinder*, ein zweites kaltes Vesper einzunehmen. Dies findet im Bistro statt.

U3 Kinder werden nach Bedarf zum Schlafen gelegt.

12.30 – 13.30 Uhr (VÖ Buchung*)
Flexible Abholzeit.

Bei schönem Wetter nutzen wir den Garten. Alternativ öffnen wir mehrere Räume.

12.30 – 13.30 Uhr (VÖ Buchung*)
Flexible Abholzeit.

Bei schönem Wetter nutzen wir den Garten. Alternativ spielen wir im oberen Katzennest.

13.30 – 16.00 Uhr
Der Nachmittagskindergarten öffnet für die Kinder der Regelzeit*. Bei schönem Wetter nutzen wir den Garten. Alternativ öffnen wir mehrere Räume. Um ca. 15.00 Uhr gibt es eine Obst- und Trinkrunde.

13.30 – 16.00 Uhr
Die GT-Kinder* schlafen und/oder haben Freispiel. Nach dem Schlafen gibt es noch eine Kleinigkeit zu Essen (Obst/Joghurt).

16.00 Uhr Abholzeit
Die KiTa schließt.


* VÖ/GT/RG/HAT Buchung – GENAUE ZEITEN siehe Beitragsformular



Regeln und Rituale geben den
Kindern Sicherheit und Orientierung!
Das Öffnen der Räume während der Freispielzeit ist durch unser Talersystem sehr übersichtlich strukturiert und organisiert. Es gibt den Kindern, Erzieherinnen und Eltern einen guten Überblick.



Kath. Kirchengemeinde St. Georg Hardt